Die Belletristen

Blog über Erzählkunst in allen Formen und Farben

Toskana und Umbrien – eine italienische Reise (11. & letzter Teil)

Elfter Tag (Donnerstag): Schiefe Türme In aller Frühe brach ich auf, um mit dem Zug quer durch die wundervolle Landschaft der Toskana nach Pisa zu fahren, wo ich 12 Uhr … Weiterlesen

15. August 2013 · 3 Kommentare

Toskana und Umbrien – eine italienische Reise (10. Teil)

Zehnter Tag (Mittwoch): I giardini della paura Mit dem Zug ging es dem nächsten Reiseziel entgegen: Parma. Das Ostello liegt an der Auffahrt zu einer Schnellstraße am Ortsausgang und in … Weiterlesen

14. August 2013 · Hinterlasse einen Kommentar

Kinderhörspieltag: Morgen 14:05 Uhr

Ursprünglich veröffentlicht auf Willkommen beim Blog von winner-mobile-nachhilfe.de – winner's cool blog:
So 21. Juli, 14.05 Uhr Hörspieltag Als Amelie und Onkel Theo in den falschen Zug gestiegen…

14. August 2013 · Hinterlasse einen Kommentar

Toskana und Umbrien – eine italienische Reise (9. Teil)

Neunter Tag (Dienstag): Spacca Napoli Vormittags Tagebuch geschrieben, dann in die Innenstadt. Buchläden durchforstet, anschließend zur Universität. Der Campus ist verhältnismäßig klein und überschaubar, dafür – so schien es mir … Weiterlesen

13. August 2013 · Hinterlasse einen Kommentar

Toskana und Umbrien – eine italienische Reise (8. Teil)

Achter Tag (Montag): Garisenda e Asinelli Weiterreise in die Universitätsstadt Bologna. Ich stellte fest, dass ich nun langsam zum prüfenden Fachmann für Hostels in Italien avanciere. Das Ostello due torri … Weiterlesen

12. August 2013 · 1 Kommentar

Toskana und Umbrien – eine italienische Reise (7. Teil)

Siebenter Tag (Sonntag): Lebendiges Mittelalter Nach einem ausgiebigen Frühstück wechselte ich die Unterkunft und bin jetzt im Jammin Party Hostel. Um an den Strand zu gehen, erschien es mir mittags … Weiterlesen

11. August 2013 · Hinterlasse einen Kommentar

Toskana und Umbrien – eine italienische Reise (6. Teil)

Sechster Tag (Samstag): Allora il treno Eine Zugreise bietet viele Vorteile: Zeit zum Lesen, Schlafen und Bekanntschaften schließen, aber auch eingeschränkte Flexibilität und die (natürlich nur theoretische) Möglichkeit einer Verspätung. … Weiterlesen

10. August 2013 · 2 Kommentare

Toskana und Umbrien – eine italienische Reise (5. Teil)

Fünfter Tag (Freitag): S. Francesco Abschied von Perugia, Fahrt nach Assisi. Ich beschloss, in der größten Mittagshitze den reichlich zwei Kilometer langen Weg vom Bahnhof zum Ostello della pace zu … Weiterlesen

9. August 2013 · 1 Kommentar
Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 639 Followern an