Die Belletristen

Erzählkunst in allen Formen und Farben

Literatursommer 2012 Tübingen

English: Hirschau, part of Tübingen, Baden-Wür...

Vortrag am 12. Juli 2012, 19 Uhr

60 Jahre Literatur in und aus Baden-Württemberg. Die Stadt Tübingen und ihre Kulturinstitutionen beteiligen sich mit einem thematisch spannenden, weitgefächerten Programm. Unter anderem widmet sich eine Ausstellung dem deutschen Schriftsteller und Hörspielautor Fred von Hoerschelmann in der Kreissparkasse Tübingen, Am Lustnauer Tor 3.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs ließ sich der Autor Fred von Hoerschelmann (1901 – 1976) in Tübingen nieder. Er wohnte bis zu seinem Tod in dem Haus, in dem sich heute die Hauptstelle der Kreissparkasse Tübingen befi ndet. Die Ausstellung des Hauses der Heimat zeigt auf Schautafeln Materialien zu Hoerschelmanns Leben und zu seiner Bedeutung als Pionier des Hörspiels mit mehr als 20 Hörspielen und ca. 30 Funkbearbeitungen. Im Rahmen der Ausstellung wird das vom SWR produzierte Hörspiel „Das Schiff Esperanza“ aufgeführt. Es handelt sich dabei um das erfolgreichste deutsche Hörspiel.

Der Vortrag beleuchtet Fred von Hoerschelmanns Tübinger Jahre, seine Beziehung zu Elisabeth Noelle-Neumann und Walter Jens sowie seine Bedeutung als Erneuerer des Hörspiels.

Die begleitende Ausstellung „Fred von Hoerschelmann. Annäherungen an einen Hörspielautor“ ist vom 9. bis 20. Juli 2012 in der Kreissparkasse in Tübingen zu sehen – während der Servicezeiten bei freiem Eintritt.

Hier noch einmal die Fakten:

Vortrag von Hagen Schäfer: Donnerstag, 12. Juli 2012, Beginn 19:00 Uhr
Hörspiel „Das Schiff Esperanza“: Mittwoch, 17. Juli 2012, Beginn: 17:00 Uhr
Ort: Kreissparkasse in Tübingen, Hauptstelle,
Am Lustnauer Tor 3

Hagen Schäfer

Über Hagen Schäfer

Dr. Hagen Schäfer hat an der TU Chemnitz und der Universität Leipzig Germanistik, Geschichte und Politikwissenschaft studiert und promovierte zum Hörspiel in der frühen Bundesrepublik. Er hat einige wissenschaftliche Aufsätze für Zeitschriften und Jahrbücher publiziert. Darüber hinaus ist er journalistisch tätig, schreibt kleinere Prosa und Hörspiele. In unserem Blog wird er auch dann und wann über seine Reisen berichten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 2. Juli 2012 von in Aktuelles, BÜCHER_kiste, PROJEKT_ordner und getaggt mit , , .

Top Beiträge & Seiten

Wenn du unsere Projekte mitverfolgen willst, kannst du per Mail von uns benachrichtigt werden.

Schließe dich 1.111 Followern an

%d Bloggern gefällt das: