Die Belletristen

Erzählkunst in allen Formen und Farben

Von Katalonien nach Apulien ‒ Ein Reisebericht (12. Teil)

Zwölfter Tag (Montag): San Vitale

Zugfahrt nach Ravenna. Gemessen an der Zahl der Sehenswürdigkeiten gibt es hier nicht viel zu besichtigen, aber immer noch genug wirklich Interessantes, um keine Langeweile aufkommen zu lassen oder den Weg zum Strand, der etwas außerhalb liegt, alternativlos erscheinen zu lassen. War es in den letzten Tagen noch verhältnismäßig kühl, begrüßte mich Ravenna mit strahlendem Sonnenschein und drückender Hitze.

Mausoleo

Mausoleo

Nachdem ich mir mit einem Sorbetto bosco etwas Abkühlung verschafft hatte, begann ich die Stadt zu erkunden. Bei den Sehenswürdigkeiten handelt es sich im Wesentlichen um Kirchen, Kappellen und Mausoleen, die als einige der seltenen guterhaltenen frühchristlichen Monumente zum Unesco Weltkulturerbe gehören. Erwähnen möchte ich an dieser Stelle nur die bekannteste, die Basilica di San Vitale aus dem Jahr 548 n. Chr. Das Innere ist von eindringlicher Wirkung: Acht mächtige Pfeiler von polygonalem Querschnitt bilden weit gespannte Arkaden. Reich verziert mit Mosaiken aus byzantinischer Zeit ist hier her Einfluss der Ostkirche deutlich erkennbar, deren imposantestes Bauwerk unbestritten die Hagia Sophia in Istanbul ist.

 Basilica di San Vitale


Basilica di San Vitale

In einem Conad versorgte ich mich mit dem Nötigen für ein rustikales Abendessen: Baguette, Prosciutto crudo, Coppa, Salame di Milano, Pecorino romano und dem Klassiker für alle Liebhaber des italienischen Giallo-Films Justerini & Brooks. Abendessen im Park mit dem Blick auf das Palais, dass das Mar-Museo d’Arte della città Loggetta Lombardesca beherbergt.

Hagen Schäfer

Über Hagen Schäfer

Dr. Hagen Schäfer hat an der TU Chemnitz und der Universität Leipzig Germanistik, Geschichte und Politikwissenschaft studiert und promovierte zum Hörspiel in der frühen Bundesrepublik. Er hat einige wissenschaftliche Aufsätze für Zeitschriften und Jahrbücher publiziert. Darüber hinaus ist er journalistisch tätig, schreibt kleinere Prosa und Hörspiele. In unserem Blog wird er auch dann und wann über seine Reisen berichten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 8. September 2014 von in Aktuelles, REISE_koffer und getaggt mit , .

Top Beiträge & Seiten

Wenn du unsere Projekte mitverfolgen willst, kannst du per Mail von uns benachrichtigt werden.

Schließe dich 1.111 Followern an

%d Bloggern gefällt das: