Die Belletristen

Erzählkunst in allen Formen und Farben

Andalusien – Ein Reisebericht (11. Teil)

Elfter Tag (Donnerstag): La Mezquita de Córdoba

Am späten Vormittag brach ich nach Córdoba auf, das mich mit schwülwarmen 37 Grad empfing. Meine Unterkunft liegt inmitten der Altstadt in einem wundervollen Palacio mit großem Innenhof unweit der Alcázar. Doch bereits auf dem Weg dorthin verirrte ich mich im Wirrwarr der engen Gassen und langte nach einigen Umwegen schweißgebadet an meinem Ziel an. Doch die Schönheit der Stadt entschädigte für alles.

Säulen im Innern der Mezquita

Säulen im Innern der Mezquita

Von der sich über den Río Guadalquivir ‒ einen der wenigen wasserführenden Flüsse der Region ‒ erstreckenden Römerbrücke Puente Romano, die altstadtseitig auf das Stadttor Puerta del Puente zuläuft und an ihrem anderen Ende auf den Torre La Calahorra zuläuft, genoss ich den Blick auf das von der mächtigen Mezquita beherrschte Córdoba. Die zwischen 785 und 1009 entstandene Mezquita, eine merkwürdige Kombination auch Moschee und Kirche, die in dieser Form wohl einzigartig sein dürfte, zeigte sich mir als nahezu magischer Ort. Beim Betreten dieser mehrschiffigen Moschee, deren quadratische Grundform eine Seitenlänge von 134 Metern misst, öffnet sich ein dunkler, säulengetragener Raum. Die Säulen, es sind insgesamt 856, von denen kaum eine der anderen gleicht, vermitteln den Eindruck endloser Weite, verstärkt dadurch, dass sich über ihnen hufeisenförmige Bögen erheben, die wiederum Basis für weitere säulengetragene Bögen sind. Mitten in der Moschee erhebt sich eine Kathedrale; interessant ist hier vor allem der Übergang zwischen beiden Sakralräumen, die bei aller baulichen Meisterschaft nicht so recht zusammenpassen wollen: wirkt die Moschee doch sehr schlicht, die Kathedrale dagegen übermäßig prunkvoll. Bezeichnenderweise wurde auch das Minarett zu einem Kirchturm umgebaut.

Wilde Katze an der Mezquita

Wilde Katze an der Mezquita

Der Plaza Mayor vergleichbar eröffnet sich inmitten der Altstadt die Plaza de la Corredera, ein rechteckiger Platz, dessen vier Seiten eine einheitliche, geschlossene Baustruktur kennzeichnet. Was ich verblüffend fand: In Ermangelung einer Kirche ertönt hier zur vollen Stunde kein Glockengeläut, sondern ein Gitarrenmotiv.

Lebensechte Plastik

Lebensechte Plastik

Ich wanderte weiter durch das Labyrinth von engen Gassen. Der Blick durch die Eingangstüren der Häuser gibt oftmals den Blick in wundervoll bepflanzte und vor Blütenpracht strotzender Innenhöfe mit Springbrunnen frei. Nicht selten finden sich in diesen Patio auch Restaurants, in denen die ganze Vielfalt der andalusischen Küche, vor allem Tapas, angeboten wird. Mit Glück gelingt es auch, einer Flamencodarbietung beizuwohnen. Gelingt es, die schillernde Welt der Souvenirläden und kommerzorientierten Restaurants auszublenden, ist es vor allem diese atemberaubende Atmosphäre der engen Gassen, stillen Innenhöfe und versteckten kleinen Parks und Plätze des vormals jüdisch-maurischen Viertels Judería, die Córdoba zu einem besonderen Ort werden lassen.

Restaurant Innenhof eines Hauses

Restaurant Innenhof eines Hauses

Über Hagen Schäfer

Dr. Hagen Schäfer hat an der TU Chemnitz und der Universität Leipzig Germanistik, Geschichte und Politikwissenschaft studiert und promovierte zum Hörspiel in der frühen Bundesrepublik. Er hat einige wissenschaftliche Aufsätze für Zeitschriften und Jahrbücher publiziert. Darüber hinaus ist er journalistisch tätig, schreibt kleinere Prosa und Hörspiele. In unserem Blog wird er auch dann und wann über seine Reisen berichten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 27. August 2015 von in Aktuelles, REISE_koffer und getaggt mit .

Top Beiträge & Seiten

Wenn du unsere Projekte mitverfolgen willst, kannst du per Mail von uns benachrichtigt werden.

Schließe dich 1.111 Followern an

%d Bloggern gefällt das: