Die Belletristen

Erzählkunst in allen Formen und Farben

Die Elfen 5: Elfenwinter (Rezension)

Zack! Wir sind im fünften Teil von „Die Elfen“ und befinden uns noch immer auf der Flucht vor den wütenden Trollen, die Alfadas‘ Heimat nach der Elfenkönigin Emerelle durchpflügen und auf ihrem Weg eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Das Geschehen wechselt munter zwischen dem Überlebenskampf Aslas und Kalfs, dem internen Machtkampf der Trolle Dumgar und Orgrim und dem Rachefeldzug des Herzogs Alfadas. Dabei wird nun auch überdeutlich die drohende Dreiecksbeziehung zwischen Alfadas, Asla und Kalf offenbar. Die Konflikte spitzen sich zu und gipfeln in einem wirklich gelungenen Finale, wo plötzlich auch die bisher verschlafene Elfenkönigin Emerelle…, aber lassen wir das.

71BkjO0bZrL._SL1200_Der fünfte Teil setzt die hohe Qualität des Vorgängers fort, auch wenn so etwas wie der erzählerische Kniff um Ole fehlt. Solche besonderen Ideen ergeben sich ja nicht alle Tage. Dennoch: Der „Elfenwinter“ glänzt mit bahnbrechenden Wendungen, die der gesamten Handlung eine neue Richtung geben. Da ist die endlich aufgelöste Troll-Rivalität nur EIN Beispiel. Hey, wir haben es hier schließlich mit einem Staffelfinale zu tun. Da es bei den Sprechern keine Neuerungen gab, will ich diesmal die Leistung der beiden Kinderdarsteller Philipp Draeger und Carla Sachse loben. Die beiden haben mir als Ulric und Halgard ausgesprochen gut gefallen. Etwas grenzwertig fand ich die im negativen Sinne hollywoodreife Liebesszene zwischen Asla und Kalf. Das geht dann doch etwas zu schnell für meinen Geschmack. Und dass man im Ausnahmezustand einer Belagerung durch blutrünstige Trolle Nerven für derartige Schmusekisten hat… naja, schwer vorstellbar. Dennoch ist der Elfenwinter ein würdiges (vorläufiges) Finale der Reihe.

Über Martin Beyer-Festerling

Dipl.-Berufspäd. Martin Beyer-Festerling hat Medizin- und Pflegepädagogik sowie Philosophie an der TU Dresden studiert. Er schreibt Hörspielskripte und Kurzgeschichten, betätigt sich aber zudem als Sprecher und produziert hin und wieder Hörspiele.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 1. Oktober 2015 von in Aktuelles, HÖRSPIEL_truhe und getaggt mit , , .

Top Beiträge & Seiten

Wenn du unsere Projekte mitverfolgen willst, kannst du per Mail von uns benachrichtigt werden.

Schließe dich 1.111 Followern an

%d Bloggern gefällt das: