Die Belletristen

Erzählkunst in allen Formen und Farben

Karl May als großes Fantasyspektakel?

Vor kurzem veröffentlichte die Sächsische Zeitung einen Artikel von Christian Heermann, der sich sowohl implizit als auch sehr explizit auf Dr. Hagen Schäfer bezieht. Bei einigen wird es nun klingeln! Jawohl, jener Hagen Schäfer, der unter anderem hier bei den Belletristen sein kreatives Unwesen treibt.

KarlMay_Raupp

In diesem besonderen Fall handelte es sich um einen Beitrag aus dem Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft 2014. Heermann verweist auf Schäfers Idee, endlich Adaptionen Karl Mays außerhalb der üblichen Western-Settings zu wagen. Es sei sogar ein großer Fantasyfilm möglich, etwa im Stile von Herr der Ringe oder Harry Potter.

Zitat von Heermann:

„Kara Ben Nemsis Mission in die geheimnisvollen Gegenden der Erde, die Begegnungen mit den Hünen von Ussulistan, das Weihnachtsfest in der Weltstadt Ard oder die Schlacht am Dschebel Allah bieten sich für monumentale Bilder geradezu an.“

Ausgabe mit dem Titelbild der "Marah Durimeh" von Sascha Schneider

Ausgabe mit dem Titelbild der „Marah Durimeh“ von Sascha Schneider

Ein sehr interessanter Vorschlag, aber beileibe nicht der einzige. Insgesamt plädiert Schäfer ja schon lang für handfeste Projekte und Maßnahmen, um dem Vergessen des Radebeuler Autors vorzubeugen. Da sind Akteure aus Schule, Theater und nicht zuletzt Museen gefragt. Das alles fasst Heermann sehr gut zusammen und hat somit auch seinen Teil zur Bewahrung und vor allem Weiterentwicklung von Karl Mays Werken beigetragen.

Und ich? Ich selbst erwäge auch die Möglichkeit meinen Teil beizutragen. Vielleicht lässt sich besagtes fantastisches Werk auch als Hörspiel adaptieren…

R. M. Beyer

Über Martin Beyer-Festerling

Dipl.-Berufspäd. Martin Beyer-Festerling hat Medizin- und Pflegepädagogik sowie Philosophie an der TU Dresden studiert. Er schreibt Hörspielskripte und Kurzgeschichten, betätigt sich aber zudem als Sprecher und produziert hin und wieder Hörspiele.

Ein Kommentar zu “Karl May als großes Fantasyspektakel?

  1. Peter Wayand
    1. Februar 2015

    Dann fangen wir doch einfach mal mit Babel und Bibel an. Damit habe ich Erfahrungen …

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 31. Januar 2015 von in Aktuelles, BÜCHER_kiste, FILM_dose, PROJEKT_ordner und getaggt mit , , , .

Top Beiträge & Seiten

Wenn du unsere Projekte mitverfolgen willst, kannst du per Mail von uns benachrichtigt werden.

Schließe dich 1.111 Followern an

%d Bloggern gefällt das: